Unsere Leitlinien

Art des Bündnisses

Die Bürgerinitiative will eine Aktions- und Vernetzungsplattform für die Sorgen der Bürger aufgrund der Planungen für den Brenner-Nordzulauf sein. Insbesondere wollen wir die Zerstörung unserer Freizeit- und Naherholungsgebiete, die Vernichtung der landwirtschaftlichen Flächen und den Verlust von Wohnwert & Lebensqualität verhindern. Weiterhin wollen wir unsere Kulturschätze erhalten. Wir befürchten zudem eine Mehrbelastung durch zusätzlichen Güterverkehr.
Wir wollen zur Bündelung eines konstruktiven Protests von Seiten der Bürger und zur demokratischen Willensbildung im Inntal unseren Beitrag leisten.

Schutz des Inntals

Unser erklärtes Ziel ist es, einen Planungsstopp für den Brenner-Nordzulauf zu erreichen. Die Forderung bezieht sich prinizpiell auf alle geplanten Trassen im Rosenheimer Becken sowie im Inntal.

Unabhängigkeit

Wir bieten Parteien und parteinahen Organisationen keine Bühne, sind von Parteien unabhängig, treten eigenständig auf und lehnen Radikalismus ab. Personen die solchen Organisationen angehören, treten im Zusammenhang mit der Initiative immer als Privatpersonen auf.

Offenheit

Es sind alle Menschen willkommen, die unsere Ziele und Forderungen teilen können.

Demokratische Entscheidungsfindung

Entscheidungen innerhalb der Initiative werden von uns frei nach demokratischen Grundregeln getroffen. Ein engerer Initiativkreis übernimmt administrative und inhaltliche Entscheidungen.


Mitmachen statt nichts machen

Engagiere Dich als Mitglied in unserer Bürgerinitiative

Kostenfrei Mitglied werden